Die Katze in der römischen Ruine

eTwinning
 
Natur und Kreatur warnen die Frau des legendären Baumeisters Manole vor dessen Absicht, das Lebendige, das ihm zuerst begegnet, einzumauern. Die historische Dimension dieses Themas verbindet Otto Alscher essayistisch mit der Ruinenlandschaft aus Mehadia, die von einem Verbrechen gegen die Menschlichkeit sowie von Vorboten einer neuen Spiritualität der Nächstenliebe zeugt. Die Literaturkurse der beiden Schulen greifen die Motive des Essays auf und weisen auf eine gemeinsame Verantwortung für Bruder Tier und Schwester Sonne in der Regie von Herta Müllers Katze (aus: „Am Rand der Pfütze springt jede Katze anders"), einer Verwandten von E.T.A. Hoffmanns Kater Murr, der wiederum stolz auf seinen „großen Ahnherrn, den gestiefeltem Kater“ ist.