Heilpflanzen

 Tabelle der Heilpflanzen docs.google.com/spreadsheet/ccc

Blog
Der März in Schiffdorf

Die Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule Sozialpflege setzten sich über das Stationenlernen mit Heilkräutern auseinander. Jeder Schüler erarbeitete sich eine Mappe zu dem Thema. Ulrike Zachau begleitete den Unterricht mit einer Videokamera. Ein Videofilm von ca 14 Minuten beschreibt den Verlauf und die Erfahrungen.

Die Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschuleklasse Agrar bereiteten unser Kräuterbeet vor. Pflanzen wurden umgesetzt, Pflastersteine aufgenommen und mit Traktoren wurden die obersten 30 cm abgenommen , um Platz für neue Muttererde zu schaffen. Eine Gartenplanerin macht sich Gedanken wie unser etwa 400qm großes Kräuterbeet gestaltet werden soll. Dies wurde mit der Videokamera begleitet.

Die Interviews wurden von der Berufsfachschulklasse Sozialpflege durchgeführt und ausgewertet, abschließend erstellten die Schülerinnen und Schüler eine PowerPoint-Präsentation. Zu den Interviews entsteht auch ein Videofilm als Dokumentation.

 

Februar in Ungarn

Hallo,

unsere Skizzen sind fertig! Schaut euch bitte sie an, die sind unten in der Bildergalerie! Welcher Garten gefällt euch am besten?  Warum? Wir erwarten eure Kommentare. Bei uns entscheidet ein Jury darüber, welcher Garten dann verwirklicht wird.

Der Januar in Schiffdorf - Deutschland
  • Der Flug nach Olbia ist gebucht.
    Ankunft in Olbia am 14.05.2012 um 20:25 Uhr   Abflug am 18.5.2012 um 8:05 Uhr ÄNDERUNG ABFLUG  13:30
  • Im Januar führte die Berufsfachschulklasse Sozialpflege erste Interviews durch, das geht im Februar weiter. Diese Klasse lockte sich auch bei twin-space ein und gestaltet nun das Kennenlern-Projekt mit.
  • Herr Buchwitz trainierte im Januar mit einer Klasse die Gestaltung von Präsentationen mit Powerpoint zum Thema Heilkunde.
     

 

 

 

Was ist bei euch im Januar passiert?

Liebe Schüler und liebe Kollegen,

berichtet hier immer wieder, was ihr gerade im Projekt macht. Wir können auch einander fragen und kommentieren.

Der Januar in Ungarn:

- wir sind mit den Fragebögen fertig, haben ca. 25 Stück. Jetzt werten die Schüler sie in Gruppen aus und machen davon eine kurze Zusammenfassung oder Statistik, zu jeder Frage einzeln.

- hoffentlich am 31. Januar hören sie einen Vortrag darüber, wie man einen Heilpflanzengarten plant und errichtet.

-Später, im Februar machen sie Gartenskizzen. Wir machen auch ein Treffen noch, wo wir uns über die Ergebnisse der Fragebögen austauschen. Dann kann es ins Deutsche übersetzt werden.

Showing 6 results.
File archive

Folder Number of folders # of Documents  
Chemie 0 1
Interviews
Allerlei rund um die Interviews mit Fragebögen
0 1
Showing 2 results.